Freitag, 16. September 2016
Konzertbeginn 20 Uhr, Einlass 19.15 Uhr

LYDIE AUVRAY

Die einzigartige Akkordeonistin
- aus Frankreich

Seit fast vier Jahrzehnten begeistert und fasziniert Lydie Auvray mit ihrer Musik und ihrem Akkordeon-Spiel. Die gebürtige Normannin, die das Akkordeon in Deutschland geadelt und als ernstzunehmendes Instrument für die Populärmusik zurückgewonnen hat, zeigt auch in ihrem Soloprogramm „Musetteries“ was sie auszeichnet und ihre künstlerische Klasse ausmacht: Ausdruck und Gefühl, Leichtigkeit und musikalische Tiefe, handwerkliche Virtuosität (aber nie als Selbstzweck) und stilistische Vielfalt.

Auf ihrem neuen Album, mittlerweile ihr 21., wendet sie sie explizit ihrer musikalischen Herkunft, der Musette-Musik, zu. Und was dabei herausgekommen ist, klingt frisch, authentisch und überzeugend, wohl auch deshalb, weil sie einen weiten Bogen um die Klischees macht, die sich aufdrängen, wenn man an französische Akkordeon-Musik denkt.

Lydie Auvray spiel ihre Musik nicht, sie lebt sie geradezu. Jedes Konzert ist ein bleibendes Erlebnis.




"JOKIS KULTURTREFF"

 Adresse Nonnenwerthstraße 78, 50937 Köln  (in Köln-Klettenberg/Sülz)
 Anfahrt nahe Straßenbahnhaltestelle Klettenbergpark, Linie 18
 Eintrittskarten Vorverkauf 20 € zzgl Vorverkaufsgebühr
 Kartenvorverkauf an allen bekannten VVK Vorverkaufsstellen
  sowie im Internet bei kvstickets und  KölnTicket  hier
 Programm

 Konzertreihe 2016/2017 als Download



Vorverkaufstellen in Sülz sind z.B.

Kartenvorverkauf Wilden,
           Luxemburger Straße 269 / Ecke Gottesweg, 50939 Köln, Tel 0221 416962

Service-Center des ADAC Nordrhein e.V.
           Luxemburger Straße 169 / Ecke Weißhausstraße, 50937 Köln

Theaterkasse Neumarkt
           In der U-Bahn, 1.Untergeschoss, 50667 Köln, Tel 0221 2573842

Weitere Vorverkaufsstellen unter Eingabe der Postleitzahl hier