Gottesdienste

In den Kirchen finden lebensnahe Gottesdienste in vielen Formen statt: festlich, fröhlich, meditativ und lebendig.

Das Herz der Gemeinde schlägt bei ihren Gottesdiensten – immer wieder sonntags: Um 9.30 Uhr (oder an AKZENTE-Sonntagen um 10 Uhr) im Tersteegenhaus und um 11 Uhr in der Johanneskirche. Beim anschließenden Kirchenkaffee kann man Kontakte knüpfen und sich austauschen.

Alle Generationen sind will­kommen! Für Kinder gibt es eine Spielecke bzw. die Kinderkapelle. Jeden Sonntag feiern Kinder von 3 – 11 Jahren um 11 Uhr Kindergottesdienst in der Johanneskirche.

Abendmahl feiern wir sowohl in der Johanneskirche als auch im Tersteegenhaus an jedem Sonntag. Übrigens mit Brot und Traubensaft, so dass auch Kinder und alkoholabstinente Menschen teilnehmen können. Dazu ist jede und jeder herzlich willkommen. Besondere Höhepunkte bieten natürlich die großen Feste. Aber auch sonntags gibt es neben den Predigtgottesdiensten eine große Vielfalt, z. B. durch verschiedene Chöre und Musikstile. Einzelne Predigten sind in der Rubrik "Lesenswert" nachzulesen.

Im Tersteegenhaus werden die AKZENTE-Gottes­­dienste von verschiedenen Gruppen vorbereitet. Die Johannes­­kirche ist besonders für die ökumenischen Beatmessen (www.beatmesse.de) bekannt, aber waren Sie auch schon einmal beim Aussendungsgottesdienst, kölschen Gottesdienst, Open-Air-Gottesdienst, Taizégottesdienst, Reisesegen- und Reiserück­kehrgottesdienst ...?

In der Woche stehen die Kinder im Mittelpunkt: Wöchentlich gibt es Andachten für die Kindergartenkinder und Schulgottesdienste für insgesamt acht Schulen in Sülz und Klettenberg. Der Minigottesdienst im Tersteegenhaus findet samstags um 15.30 Uhr statt  und ist ganz auf die Bedürfnisse der Familien der Kleinsten bis zu fünf Jahren ausgerichtet.