Retten statt Reden!

Infoabend zu Sea-Watch (Seenotrettung im Mittelmeer)
mit anschließendem Benefizkonzert
am 10.3.18, 19 Uhr in der Johanneskirche


3081.

So viele Menschen sind im Jahr 2017 im Mittelmeer ertrunken. Sea-Watch war seit seiner Gründung an der Rettung von über 35.000 Menschen beteiligt. Denn: wir wollen RETTEN STATT REDEN. - Bist du dabei?

--

Maria arbeitet seit letztem Sommer für Sea-Watch und möchte an diesem Abend ihre Eindrücke vom zentralen Mittelmeer mit euch teilen und eure Fragen beantworten. Was macht Sea-Watch eigentlich genau? Wie ist die Situation in Libyen und warum fliehen Leute von dort? Wer mischt sonst noch mit auf dem Mittelmeer?
Video mit einem Statement von Maria über ihren Einsatz (auf Facebook):

Ab 20h folgt dann der unbeschwerte Teil ;-), unter anderem mit Fuchsfeld., Mia&Band und anderen, die euch mit handgemachter Musik unterhalten werden. Irish Folk, originales deutsches Singer-/Songwritertum, Jazz, Soul und Altbekanntes erwarten euch, da ist für jeden etwas dabei.

Eintritt frei!
Spenden für Sea-Watch in jeglicher Höhe erlaubt!

Film über Sea-Watch: https://www.facebook.com/seawatchprojekt/videos/1959823294235742/
Kurze Doku über uns: https://www.youtube.com/watch?v=waMmgEp3-Ec&t=6s

Einladung als PDF zum Downloaden und gerne verbreiten!