Verlegung „Stolpersteine“ Montag, 18.03.2019, 12:30 Uhr

Durch den Künstler Gunter Demnig werden am Montag, den 18.3., gegen 12.30 Uhr drei „Stolpersteine“ am Sülzgürtel 47 verlegt. Die Verlegung ist öffentlich. Es empfiehlt sich schon um 12.00/12.15 Uhr vor Ort zu sein. Diese Gedenksteine lagen schon vor dem Umbau des früheren Kinderheimgeländes vor dem damaligen Haupteingang am Sülzgürtel 47 und werden jetzt erneut verlegt. Sie sind drei Kindern gewidmet, die 1943/1944 nach Auschwitz deportiert wurden: Einer Sinteza (geb. 1939), einem Sinto (geb. 1938) und einer Romni (1939).