Pfarrstellen-Ausschreibung für 2020

Jost Mazuch 2020 im Ruhestand – Noch liegen viele Monate der Gemeindearbeit vor ihm. Aber ganz allmählich rückt der berufliche Ruhestand für Jost Mazuch näher. Am 2. Februar 2020 wird der Pfarrer, der seit 2001 in der Gemeinde tätig ist,  um 15:00 Uhr im Tersteegenhaus verabschiedet.

Und schon jetzt blicken die Gemeinde und das Presbyterium nach vorne. Denn die Pfarrstelle kann zu 100% wieder besetzt werden. Daher erscheint im „Kirchlichen Amtsblatt“ Mitte Mai die Stellenausschreibung. Über das weitere Verfahren werden wir Sie auf dem Laufenden halten. Mit diesem Text wird die Pfarrstelle ausgeschrieben:

Die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Klettenberg sucht zum 1. Februar 2020 eine Gemeindepfarrerin/einen Gemeindepfarrer/ein Pfarrehepaar mit einem Dienstumfang von 100%, da der jetzige Stelleninhaber zu diesem Zeitpunkt in den beruflichen Ruhestand geht.

Die Kirchengemeinde umfasst Teile von Köln-Sülz sowie den Stadtteil Klettenberg. Durch die Nähe zur Universität ist das Gemeindegebiet auch ein beliebtes Zuzugsgebiet für Studierende und akademisch Gebildete. Die Zahl der Gemeindemitglieder ist in den letzten Jahren auf über 7.300 gestiegen. Mittelpunkt des Gemeindelebens sind zwei gleichberechtigte gut genutzte Gemeindezentren mit zwei Kirchen (Tersteegenhaus und Johanneskirche), an denen jeden Sonntag Gottesdienst gefeiert wird.

Die Gemeinde hat drei volle Pfarrstellen. Alle Pfarrer/innen nehmen bezirksübergreifende Aufgaben und Funktionen für die ganze Gemeinde wahr. Zugleich ist jedes Mitglied des Pfarrteams Ansprechpartnerin/Ansprechpartner für einen Bezirk. Die konkrete Aufgabenverteilung wird im Pfarrteam abgesprochen.

 

Das Presbyterium sorgt dafür, dass alle wichtigen Arbeitsbereiche mit beruflich Mitarbeitenden besetzt sind (Kirchenmusik, Jugendarbeit, Kindertagesstätten, Seniorenarbeit, Küster, Gemeindebüro). So finden die vielen Ehrenamtlichen gute Rahmenbedingungen vor. Alle in der Gemeinde Tätigen verbindet das Ziel, vertrauensvoll, wertschätzend, kreativ und ressourcenschonend zusammen zu arbeiten. Dazu tragen auch klare Strukturen auf allen Ebenen bei.

 

Verbunden sind die in der Gemeinde Aktiven durch eine gemeinsame Vision: Diese findet ihren Ausdruck vor allem in gelebter Mitmenschlichkeit, in der Feier von vielfältigen lebendigen Gottesdiensten sowie im sozialem Engagement für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung. Getragen von Gottes Menschenfreundlichkeit wollen wir Menschen stark machen, ihr Leben zu gestalten – damit sie sich ihrerseits für andere Menschen stark machen können.

 

Die Gemeinde ist offen für neue inhaltliche Impulse. Zugleich baut die Gemeindearbeit auf bewährten Traditionen auf. Schwerpunkte sind spirituelle Angebote (lebensnahe Gottesdienste, die oft in vielfältigen, zeitgemäßen und thematisch geprägten Formen gefeiert werden), gesellschaftliches Engagement (z.B. zwei Kindertagesstätten mit 100 Plätzen, Arbeit mit Menschen mit Behinderung, Seniorennetzwerk, Friedrich-Lamerdin-Haus mit seniorengerechten Wohnungen), kulturelle Angebote (z.B. Chöre, Forum Klettenberg), vielfältige Gesprächskreise (z.B. Trauergesprächskreis, ökumenischer Gesprächskreis), Vernetzung im Veedel (z.B. Zusammenarbeit mit acht Schulen) und eine profilierte Öffentlichkeitsarbeit. Die ökumenische Vertrautheit mit dem katholischen Seelsorgebereich zeigt sich in vielen gemeinsamen Gottesdiensten und Projekten.

 

Wenn Sie sich in dieser Beschreibung theologisch und menschlich wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Wir möchten mit Ihnen Bewährtes fortsetzen, Neues ausprobieren und dazu auch mal Altes sein lassen. Eine 2011 neu gebaute Pfarrwohnung steht zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung innerhalb von drei Wochen nach Erscheinen des Amtsblattes an das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Köln-Klettenberg über den Superintendenten des Kirchenkreises Köln-Mitte, Andreaskirchplatz 1, 50321 Brühl.

Weitere Auskünfte erhalten Sie gerne von Pfarrerin Susanne Beuth (Tel.: 0221/439933; Beuth@kirche-koeln.de), Pfarrer Ivo Masanek (Tel.: 0221/463144, Masanek@kirche-koeln.de) oder unter www.kirche-klettenberg.de.