Georg Kalinna (Vikar)

E-Mail: georg.kalinna@ekir.de

Seit 2016 bin ich Vikar in der evangelischen Kirchengemeinde Köln-Klettenberg. Ich habe diese Zeit für mich persönlich unter ein Motto gestellt, das aus einem Brief des Apostels Paulus stammt: „Ich möchte, dass wir uns (…) gegenseitig ermutigen durch den Glauben, der uns verbindet – ihr mich durch euren Glauben und ich euch durch meinen.“ Mit der Unterstützung meines Mentors, Jost Mazuch, arbeite ich in der Gemeinde an verschiedenen Stellen mit und bringe mich ein, wo es möglich ist.
Nach dem Studium in Bonn, Göttingen und Berlin (2007 bis 2012) habe ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Rahmen einer Forschergruppe der Deutschen Forschungsgemeinschaft mitgewirkt, den Protestantismus der Bundesrepublik in den 1950er und 1960er Jahren zu erforschen. Hierbei ist eine Doktorarbeit über die politische Ethik des Protestantismus dieser Epoche entstanden, die voraussichtlich 2019 erscheint. Das Vikariat ist für mich ein wertvoller Ort, an dem sich die gelernte Theorie in der Praxis bewähren muss.