Foto: Gudula Lang

Tersteegenhaus

Das Tersteegenhaus liegt in der Emmastr 6, 50937 Köln. Der große Kirchsaal im Obergeschoss, drei Gemeinderäume und das Foyer im Erdgeschoss stehen für Gruppen und Veranstaltungen zur Verfügung. Ein Aufzug ermöglicht den barrierefreien Zugang. Im Erdgeschoss sind das Gemeindebüro und der Kindergarten zu finden.

Küster und Hausmeister im Tersteegenhaus ist Stephan Braun.

Der Gottesdienst findet sonntag- und feiertags normalerweise um 9.30 Uhr statt. Allerdings setzen wir gelegentlich AKZENTE: Gottesdienste, die von Gruppen oder mit besonderem Schwerpunkt gestaltet werden. Dann beginnt der Gottesdienst erst um 10 Uhr. Das Abendmahl feiern wir jeden Sonntag.
Der Kirchsaal ist auch in der Woche während der Öffnungszeiten des Hauses als Ort der Ruhe und des Gebets geöffnet.

1928 wurde das Tersteegenhaus erbaut und nach Bombenschäden im 2. Weltkrieg teilweise umgestaltet. Im Jahr 2004 wurde es zuletzt innen umgebaut und renoviert; auch der Kirchsaal wurde seitdem komplett neu gestaltet. 2012 erhielten die Architektin Monika Lepel und unsere Gemeinde für die Ausstattung des Kirchsaals den 1. Architekturpreis der Evangelischen Kirche im Rheinland in der Kategorie „Künstlerische Ausstattung“.

Weitere Informationen: https://de.wikipedia.org/wiki/Tersteegenhaus