Trauerbegleitung

Trauer über den Verlust eines nahen Menschen – dazu gibt es im Alltag oft zu wenig Zeit und Gelegenheit. Dabei benötigt Trauer reichlich Zeit. Auch ein lang zurückliegender Verlust kann noch lange belastend sein. Es ist wichtig, über diese Gefühle und Erfahrungen zu reden, um durch den Schmerz des Verlustes hindurch zu einem neuen Anfang zu kommen. Gerne können Sie die Pfarrerinnen und Pfarrer kontaktieren, um sich zum Gespräch zu verabreden.

Außerdem laden wir ein zum „Café Horizont“ – einem Angebot des Malterhospizdienstes „sinnan“. Im Café Lamerdin neben dem Tersteegenhaus können Sie in einem geschützten Rahmen bei Kaffee, Tee und Kuchen anderen Menschen begegnen und sich mit ihnen unterhalten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Hier finden Sie weitere Informationen zum Café Horizont. Und hier die nächsten Termine – jeweils am dritten Samstag im Monat um 15 Uhr.