FORUM Klettenberg

Das Forum der Möglichkeiten in Klettenberg

Wenn im Tersteegenhaus Rafik Schami aus einem seiner Bücher erzählt oder in der Johanneskirche die „Alten Bekannten“ singen, sind das Veranstaltungen des FORUM KLETTENBERG, die in einer Zusammenarbeit zwischen der Evangelischen Gemeinde Köln-Klettenberg und der Buchhandlung Olitzky mehrmals im Jahr stattfinden.

Im Herbst 1996 wurde das FORUM KLETTENBERG gegründet nach einer Idee von Pfarrer Uwe Seidel und Nora und Manfred Ruland, Buchhandlung Olitzky. Die Idee trägt bis heute: Künstler_innen, Autor_innen Musiker_innen und andere Kreative zu Veranstaltungen einzuladen. Andere Welten kennenlernen, Nachdenkenswertes, Humorvolles, Spannendes hören, in den Pausen Nachbarn treffen, ins Gespräch kommen. Dabei im Stadtteil bleiben und kurze Wege gehen. Zuerst beschränkten wir uns auf unseren Stadtteil, aber schnell erweiterte sich das Spektrum.

Das FORUM KLETTENBERG ist in der evangelischen Kirchengemeinde Köln-Klettenberg angesiedelt, nutzt die Räumlichkeiten und basiert auf der außerordentlichen ehrenamtlichen Arbeit aller Beteiligten.

Von 1997 an unterstützten uns die WISE GUYS und Hanns Dieter Hüsch. Anfangs noch unbekannte Autoren wie Rafik Schami, Carl Dietmar, der Fantasy-Autor Bernhard Hennen waren zu Gast. Später u. a. Wilfried Schmickler, Navid Kermani, Ernesto Cardenal, Peter Härtling, Ralf Giordano, Dieter Wellershoff, Dieter Kühn, Norbert Scheuer, Didi Jünemann, Robert Griess, Klaus der Geiger, Maria Blumencron, Peter Finkelgruen, Getrud Seehaus (sie bestritt die erste Veranstaltung 1996). Musikensembles u. a. mit Johannes Schenk und Charlie Mariano, Markus Stockhausen und Tara Boumann, um nur einige zu nennen.

Orgelkonzerte, Klettenberger Kammerorchester, Jazz – viel ist möglich im “Forum der Möglichkeiten”. Etwas Besonderes ist die freundliche Atmosphäre mit Bewirtung und Gesprächen in der Pause und nach Veranstaltungen.

Veranstaltungsorte sind das Tersteegenhaus und die Johanneskirche.

Informationen: Gemeindebüro

Eintrittskarten sind in der Buchhandlung Olitzky, Luxemburger Str. 275,

Tel. 0221 – 941 70 160221 – 941 70 16

bzw. an der Abendkasse erhältlich.