Jokis Bühne

Willkommen zu einer besonderen Konzertreihe in der Johanneskirche, liebevoll JOKI genannt! Auf JOKIS BÜHNE spielen vier Mal im Jahr profilierte Musikerinnen und Musiker mit eigenständigem Profil. Immer als Gastgeber mit zwei eigenen Liedern dabei ist Gerd Schinkel. Für den Newsletter von JOKIS BÜHNE können Sie sich registrieren lassen unter besenkammer@gerdschinkel.de.

Das Konzert mit dem Norland Wind Trio am 22. Januar 2021 ist abgesagt. Ersatztermin ist am
19. November 2021. Die gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit.

Das Konzert mit Lulo Reinhardt und Yuliya Lonskaya, das für März 2020 geplant war, findet am 26. März 2021 statt.

Das Konzert mit den Stroatklinkers, dass für September 2020 geplant war, findet am 25. März 2022 statt. Die gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit.

Das Konzert mit Hafennacht, das für November 2020 geplant war, findet am 10. September 2021 statt.

Für alle wegen der Coronapandemie verschobenen Konzerte gilt:

Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

Wer den Ticketpreis erstattet haben möchte, meldet sich bitte bei Familie Schinkel: telefonisch 0221/439343 oder per Mail besenkammer@gerdschinkel.de

Wer diesen Weg der unmittelbaren Rückgabe quasi an der Haustür nicht gehen möchte, kann die nicht mehr gewünschten Eintrittskarten zurückschicken an Martina und Gerd Schinkel, Wildenburstrasse 32, 50935 Köln. Bitte die eigene Kontonummer dazuschreiben, dann wird der Eintrittspreis dorthin überwiesen.

Grundsätzlich gilt: Bei Bedürftigkeit wenden Sie sich für kostenfreien Eintritt an die PfarrerInnen.

Überblick über alle anstehenden Konzerte auf Jokis Bühne:

Lulo Reinhardt & Yuliya Lonskaya

Fr., 26.3.2021, Beginn 20 Uhr

Jokis Bühne präsentiert „Gypsy meets Classic“

LULO REINHARDT ist in der Sinti-Musik einer der wichtigsten Künstler. Er verschmilzt Gypsy Jazz, Flamenco und südamerikanischen Rhythmen zu einem eigenen Stil. Sein musikalisches Genie erweckt an der Gitarre den Anschein völliger Mühelosigkeit und sichert ihm weltweite Anerkennung. Auch YULIYA LONSKAYA aus Weißrussland ist eine Virtuosin an der Gitarre. In eigenen Classic-, Folk-, Jazz- und Bossa Nova-Arrangements kommt zugleich die russische Seele unverwechselbar zum Vorschein. Hören Sie selbst, was passiert, wenn mit Gypsy und Classic zwei unterschiedliche Gitarrenwelten aufeinanderprallen!

Die Eintrittskarten für das im März 2020 wegen Corona abgesagten Konzerts behalten ihre Gültigkeit. Weitere Infos über www.gerdschinkel.de, besenkammer@gerdschinkel.de oder Telefon 0221439343

Johanneskirche

Hafennacht

Fr., 10.09.2021, Beginn 20 Uhr

Jokis Bühne präsentiert: Chansons mit Seegang

Das Hamburger Trio Hafennacht spielt maritime Lieder. Alte Songs werden neu interpretiert, eigene Stücke erfunden und
aufgesammeltes musikalisches Strandgut dazwischen gestreut. Von „La Paloma“ bis zum „Ostseelied“, von „Ganz dahinten
wo der Leuchtturm steht“ bis zu „Beim ersten Mal, da tut’s noch weh“.
Auftrittsort ist oben in der Johanneskirche, damit die Besucher/innen die erforderlichen Abstände gut einhalten können.

Eintritt 15 Euro. Kartenreservierungen per Mail unter besenkammer@gerdschinkel.de

Johanneskirche

SONS OF NAVARONE – Bluegrass der europäische Spitzenklasse aus Belgien

Freitag, 24. September 2021, 20 Uhr

Die „Sons of Navarone“ treten auf als die Gentleman der Bluegrassmusik. Sie haben sich bei zahlreichen Festivals in ganz Europa einen Namen gemacht und ihr Publikum mit viel Humor und noch mehr Leidenschaft begeistert. Seit 18 Jahren gibt es die Band, die als eingespieltes Team auch Elemente anderer Stilrichtungen im Repertoire parat hat. Das Quartett überzeugt nicht nur mit elegantem Outfit im schwarzen Anzug und roten Krawatten sowie großartigen Gesangsharmonien, sondern auch spielerisch mit Technik, Virtuosität und Ausdruck auf ihren Instrumenten. Mit schnippsenden Fingern und klatschenden Händen sowie elegantem Körpereinsatz ernten sie vom beeindruckten Publikum für ihre lebendigen Bluegrass-Interpretationen begeisterten Beifall. Zwei ihrer Musiker waren bereits mit anderen Formationen auf Jokis Bühne zu Gast.

https://www.sonsofnavarone.be/

Eintritt 15 Euro. Kartenreservierungen per Mail unter besenkammer@gerdschinkel.de

Johanneskirche

I LIGURIANI Klänge und Geschichten aus Ligurien

Freitag, 5. November 2021, 20 Uhr

Es kein Floskelsatz: Niemand, der „I Liguriani“ je live gehört hat, kann diesen unglaublichen Sound vergessen: Eine keltische Band von der Riviera kombiniert faszinierend mitreißenden rhythm and groove mit verschiedensten musikalischen Einflüssen, die von orientalischen Weisen zu den Werken italienischer Liedermacher reichen, und sogar swing und musette umfassen. Der Kern des Programms von I Liguriani stammt – nomen est omen – aus Ligurien, de Region zwischen Genua und der Grenze zu Frankreich. Den Dialekt, die alten Lieder und Balladen, temperamentvolle Tänze, Melodien und Klänge und besinnliche Weisen bereichern erfahrene Musiker mit dem, was sie sich aus anderen Kulturen angeeignet haben: Mit französischen oder schottischen Walzern. Traditionelle und populäre Gesänge, zauberhaft arrangiert voller Herz und Seele. Mit Dudelsack, Akkordeon, Geige und Flöte und Gitarre Weltmusik im besten Sinne.

https://www.meiningermusik.de/liguriani.html

https://www.facebook.com/liguriani

Eintritt 15 Euro. Kartenreservierungen per Mail unter besenkammer@gerdschinkel.de

Johanneskirche

Norland Wind trio

Fr., 19.11.2021, Beginn 20 Uhr

Jokis Bühne präsentiert: Harfe und Lieder aus dem keltischen Nordwesten

Der Zauber der keltischen Harfe steht im Mittelpunkt der Kompositionen des Trios mit Harfenist THOMAS LOEFKE, Sängerin/Gitarristin KERSTIN BLODIG und Gitarrist IAN MELROSE. Betörende Klanglandschaften instrumentaler Musik wechseln mit gälischen und anglo-irischen Liedern. Kerstin Blodigs klare ausdruckstiefe Stimme und Thomas Loefkes Harfe werden unterstützt von dichten Arrangements, die oft die Handschrift des schottischen Ausnahme-Gitarristen Ian Melrose tragen. So entsteht ein Klanggefüge voller mystischer Kraft. Keltische Musik in ihrer lyrischen Variante, in einem gelungenen Spagat zwischen Tradition und Moderne.

Eintritt 15 Euro, Kartenreserierungen per Mail an besenkammer@gerdschinkel.de oder Tel. 0221439343

Johanneskirche

DE STROATKLINKERS Bluegrass aus NL

Freitag, 25. März 2022, 20.00

DE STROATKLINKERS sind eine akustische Bluegrass / Folk-Band aus der Grafschaft Groningen im Nordosten der Niederlande, die im September 1990 als „Gelegenheitsband“ für einen Radioauftritt gegründet wurde und auch Lieder im Groninger Dialekt singt. Der Name bedeutet wörtlich „Straßengeräusche“. Im Jahr 2000 wechselte De Stroatklinkers von zehn auf ein Mikrofon. Der statische Bühnenakt gehörte damit der Vergangenheit an! Es wurde nun durch eine lebhafte Bühnenshow ersetzt, die mit Humor und Spaß dabei ist, wie die Musiker an das Mikrofon drängen, ohne die hervorragende Klangqualität zu beeinträchtigen. Die Band hat sich im Laufe der Jahre mit Auftritten in ganz Europa viele Erfolge erspielt. Als legendär gelten auch ihre Johnny Cash Interpretationen. All dies wird in einer humorvollen und unterhaltsamen Bühnenshow gezeigt.

https://stroatklinkers.nl/

Eintritt 15 Euro, Kartenreservierungen per Mail an besenkammer@gerdschinkel.de

Johanneskirche