Liebe Gemeinde in Sülz und Klettenberg,

mein Name ist Judith Schaefer, ich bin 27 Jahre alt und habe nach Abschluss meines Theologiestudiums zum 1. April die Ausbildung zur Pfarrerin – das Vikariat – begonnen. Ich durfte bisher in den ersten drei Monaten in der Grundschule in der Stenzelbergstraße den Religionsunterricht geben, was mir sehr viel Spaß gemacht hat und auch noch weiterhin ein Teil meiner Arbeit bleiben wird. Des Weiteren geht es jetzt im Sommer in der Gemeinde richtig los – und ich freue mich, Sie und Euch, das Veedel und die Stadt Köln noch ein großes Stück mehr kennenzulernen.

Aufgewachsen bin ich in Niederkassel im Rhein-Sieg-Kreis, habe in Wuppertal und Göttingen studiert und die Zeit zwischen dem Studienortswechsel in Minsk und St. Petersburg verbracht.

Gemeinde ist für mich ein Ort von Begegnung und Austausch, den ich aufsuchen kann, wie auch immer ich mich gerade fühle. Wo ich Fragen stellen darf, nichts leisten muss und keine Eintrittskarte brauche.

Gerade diese Erfahrung, gemeinsam mit anderen Menschen Gott einen Platz im eigenen Leben zu geben, hat zu meiner Entscheidung für das Theologiestudium und den Berufswunsch der Pfarrerin geführt.

Ich freue mich, wenn wir uns einmal begegnen – analog oder digital.

Judith Schaefer