Sommerfest im Seniorennetzwerk

Freitag, 5. August 2022 14.00 bis 18.00 Uhr
Café Lamerdin, Einhardstraße 5, Köln -Sülz
Wir feiern den Sommer, das Zusammensein draußen und drinnen mit Musik und internationalen Köstlichkeiten.
Musikalischer Gast: Markus Reinhardt-Ensemble
Wir freuen uns auf Sie!
Gottesdienst mit dem Seniorennetzwerk
Sonntag, 7. August 2, 10.00 Uhr (Tersteegenhaus)

Foto: MissHunter/ Pixelio

„Gemeinsam mitten im Veedel“

Gottesdienst zum Sommerfest des Senioren-Netzwerks

Sonntag, 7. August 2022

10.00 Uhr Tersteegenhaus

Gottesdienstteam:

Pfr´n B.Kurbjeweit, M.Bassiner und Team.

Es singt der Netzwerkchor unter der Leitung von H.Helling.

Seniorennetzwerk – Ausflug Westfalenpark Dortmund

Mittwoch, 20.7., 9.30 Uhr Abfahrt

 

Treffpunkt Berrenrather Straße vor der Nikolauskirche
Rückankunft: 18.30 Uhr
Kosten: 25,-€

alle weiteren Informationen finden sie hier

Messdiener*innen für Ukraine und Brasilien

Samstag, den 13.8. gibt es Waffeln und einen Flohmarkt von 11 bis 17 Uhr an St. Nikolaus. Gerne unterstützen wir als Evangelische Kirchengemeinde die dortigen Messdiener/innen. Sie haben uns diesen Brief gesendet, in dem sie auch um Unterstützung bei der Vorbereitung in Form von Sachspenden und Standschichten bitten:

Liebe Interessierte,

Wir, die Messdienergemeinschaft aus St. Nikolaus und Karl-Borromäus, machen am Samstag, den 13.08.22 eine Spendenaktion für die Kinder und Jugendlichen aus der Ukraine und den brasilianischen Urvölkern.

Für die ukrainischen Kinder und Jugendlichen haben wir uns für die Hilfsorganisation Unicef entschieden. UNICEF versorgt geflüchtete Familien in der Ukraine und in den Nachbarländern mit dem Nötigsten: mit Lebensmitteln und Wasser, Hygieneartikeln, wärmender Kleidung und Erste-Hilfe-Sets. Entlang der Fluchtrouten richten wir in den Grenzgebieten mehrerer benachbarter Länder sichere Anlaufstellen für geflüchtete Kinder und ihre Familien ein. Für die brasilianischen Kinder und Jugendlichen haben wir uns für ein Projekt entschieden, welches die Jugendlichen aus den Urvölkern unterstützt ihre Rechte durchzusetzen und ihnen ein sicheres Leben zu ermöglichen. Weitere Infos entnehmt Ihr bitte den unten angehangenen Links.

Um für die beiden Projekte Spenden zusammen zu bekommen, machen wir an dem Samstag, den 13.08 einen Flohmarkt mit Waffelverkauf auf dem Nikolausvorplatz. Der Flohmarkt geht von 11 bis 17 Uhr. Dafür brauchen wir Eure Unterstützung. Wir freuen uns über zahlreiche Sachspenden, die wir dann verkaufen können. Die könnt Ihr vom 1.8-5.8 von 16:30-18:30 Uhr, am Samstag, den 6.8 von 15 bis 18 Uhr und am Sonntag, den 7.8 von 11 bis 12:30 zu uns ins Jugendheim St. Nikolaus bringen. Über süße Essensspenden freuen wir uns an dem Tag auch und/oder über Eure Untersetzung beim Verkauf. Die Schichten gehen jeweils zwei Stunden und der Aufbau sowie Abbau jeweils eine Stunde.

Wir freuen uns überzahlreiche Beteiligung von Jung und Alt und eine Rückmeldung per E-Mail bis zum 30.7.22.

Liebe Grüße Rebecca, Eva, Meret und Tobi

leiterrundestnikolaus@kirche-sk.de

https://www.unicef.de/informieren/projekte/europa-1442/ukraine-19470/ukraine-konflikt/262866

https://www.aswnet.de/projekt/zawato

Open Air: ReiseRückkehrGottesdienst, So, 14.8.

Open Air feiern wir am Sonntag nach den Sommerferien mit allen Generationen. Was wir im Sommer erlebt haben, teilen wir miteinander unter dem Motto Grenz-Erfahrungen. Zum Beispiel berichtet Jens Rückert vom Abenteuer Rollstuhl-Trekking. Für gute Musik sorgt ein Bläserensemble der Johannesbläser. Sitzgelegenheiten sind vorhanden. Wer mag, bringt sich zum Lagern eine Picknickdecke mit.
Während der Predigt schmücken die Kinder den biblischen Garten mit bunten Bändern, damit wir dort nach dem Gottesdienst feiern können.
Im Gottesdienst wird Elina Marttunen als neues Mitglied im Presbyterium eingeführt.
Nach dem Gottesdienst, den Pfarrer Ivo Masanek leitet, gibt es Getränke und Sandwiches á la Johanneskirche, die das Küchenteam für uns vorbereitet.
Bei Sonne sind Sonnenschutz, Hut und Sonnencreme hilfreich. Bei nassem Gras empfehlen sich unempfindliche Schuhe. Bei Regen feiern wir in der Johanneskirche – bei sehr praller Sonne unter dem Sonnensegel der Kita neben der Johanneskirche.

Sonntag, 14.08., 11 Uhr

Park hinter der Johanneskirche

Schutzkonzept für unsere Gemeinde

Zur Prävention gegen sexuelle Gewalt hat das Presbyterium in seiner Sitzung am 23.6.2022 das Schutzkonzept für unsere Gemeinde verabschiedet.

Unsere Gemeinde sagt klar: Stopp zu sexueller Gewalt und zu übergriffigem Verhalten!

Das Schutzkonzept finden Sie hier.

Hier die Kontaktpersonen in unserer Gemeinde.

Hier die Vertrauenspersonen im Kirchenkreis Köln-Mitte.

Gemeinsam haben sich Landeskirche, Kirchenkreise und Gemeinden auf den Weg gemacht, Konzeptionen und Maßnahmen der Prävention zu erarbeiten und nehmen damit die Verantwortung wahr für die Menschen, die bei uns ein und aus gehen und haupt- wie ehrenamtlich Kirche gestalten.

Mit unserem Schutzkonzept gegen sexualisierte Gewalt wollen wir sicherstellen, dass Kinder und Jugendliche sich frei und sicher in unserer Kirchengemeinde bewegen und unsere Kirche mitgestalten können. Dazu tragen die im Schutzkonzept verankerten Maßnahmen und die Haltung von allen (Haupt- und Ehrenamtlichen) bei. Zum Konzept gehören auch Maßnahmen wie Risikoanalysen oder Präventionsschulungen, sowie das Erstellen von Infomaterial. Um die Vorbereitung hat sich eine Arbeitsgruppe des Presbyteriums gekümmert. Dafür, dass die Konzeption mit Leben gefüllt wird tragen wir als Gemeinde gemeinsam Verantwortung.