Public Viewing zur EM – Gemeinsam Jubeln ist schöner

Bis zu 200 Fans genossen das „Rudelgucken“ bei den letzten Meisterschaften. Darum laden wir wieder öffentlich zum Public Viewing der Fußball Europameisterschaft ein. Im großen Saal unter der Johanneskirche zeigen wir alle Spiele mit deutscher Beteiligung. Der Erlös aus dem Verkauf von Gegrilltem, Salat und Kölsch kommt bei dieser EM verschiedenen Förderkreisen unserer Gemeinde zugute. Alle sind willkommen! Speis und Trank gibt es schon eine Stunde vor Spielbeginn. Ansprechperson ist Küster Thomas Herse.

Fr, 14.6., 21 Uhr Deutschland : Schottland
Mi, 19.6., 18 Uhr Deutschland : Ungarn
So, 23.6., 21 Uhr Deutschland : Schweiz

Missionale 2024 – Auswärtsspiel am 08.06.2024 in der Trinitatiskirche in Köln

Ungewöhnlich, ökumenisch, vielfältig – wie die Menschen, so das Programm. Die Teilnahme ist gratis, um Anmeldung wird gebeten, da die Plätze begrenzt sind.

Wir starten ab 12.30h in der Trinitatiskirche bei einem Stehkaffee.

In der Eröffnung um 13.00h feiern wir mit Musik, unter anderem von Judy Bailey, Patrick Depuhl und Daniel Njikeu. Durch die Bergmoser und Höller Stiftung werden Preise an drei innovative, inspirierende christliche Projekte verliehen.

Lassen sie sich von 14.00h bis 15.30h hineinnehmen in eine transkulturelle Worship-Session oder genießen Sie Fahrten auf dem Kölner Riesenrad, um mit anderen Gästen schwebend zu Impulsfragen ins Gespräch zu kommen.

Das Party-Video von Sylt hat uns noch einmal erschreckend vor Augen geführt, wie alltäglich Rassismus geworden ist. In der Workshop-Phase von 16.00h bis 18.00h gibt es unter anderem zu diesem Thema die Möglichkeit, sich in einer Konzertlesung von Sarah Vecera, Judy Bailey und anderen im alten Pfandhaus sensibilisieren zu lassen.

Oder erfahren Sie etwas über Veränderungsprozesse in unseren Kirchen in den Workshops „form follows function“ im Museum für angewandte Kunst, zur Öffnung von Kirchen in der Sesselkampagne, zur Findung neuer Zielgruppen im Bauwerk Hafen, zum lustvollen Verändern im Sancta Clara Keller oder interkultureller Öffnung in der Johanneskirche.

Denken Sie mit Präses Dr. Thorsten Latzel über den eigene „Glauben im Ring“ im Boxclub nach, was es mit Karneval und Kirche auf sich hat im Sachsenturm der blauen Funken, ob KI und Kirche passen im Virtual-Reality Escape-Room oder besuchen den Familienworkshop mit einem Ballon-Zauber-Künstler.

Sie möchten mehr über „Beziehungsweise Gerechtigkeit (Wunderwerke e.V.), „Rügensommer“ (Jumpers Jugend mit Perspektive gGmbh) oder „Brot Chäs und Wy – und mini Gschicht mit Gott“ (Ev. methodistische Kirche Studen) erfahren? Dann lädt dazu der Workshop der Bergmoser und Höller Stiftung in der Trinitatiskirche ein.

Um 18.30h beschließen wir den Abend in der Trinitatiskirche mit dem Goldzwanziger-Programm mit dem Duo 2Flügel (Christina Brudereck und Ben Seipel)

Lassen Sie sich einen Tag inspirieren, genießen Sie ein vielfältiges Programm, lassen Sie uns in ökumenischer Vielfalt feiern.

Was die Missionale 2024 unter dem Motto Auswärtsspiel am 08. Juni in Köln-Mitte noch zu bieten hat, finden Sie in unserem Flyer.
Sie können sich gerne HIER  über den Flyer sowie unter www.missionale.de anmelden.

Menschenkette um Kölner Dom

Dienstag, 18.6.: Aktionstag zur Streichung der Schulden der am höchsten verschuldeten Länder weltweit – im Rahmen der Erlassjahr-Kampagne. Alle sind eingeladen!

Konfirmationen 2024 am Pfingstwochenende

72 Konfirmandinnen und Konfirmanden werden am Pfingstwochenende und in der Woche danach in Tersteegenhaus und Johanneskirche konfirmiert. Ein Jahr lang waren sie als Gruppe gemeinsam mit Pfarrer Ivo Masanek, Pfarrerin Mareike Maeggi, einem Team aus jugendlichen und erwachsenen Teamern und Kinder- und Jugendreferentin Nadja Rückert unterwegs. In den Gruppenstunden, auf Freizeiten und bei Ausflügen. Nach dieser Zeit wird nun gefeiert. Die Jugendlichen sagen Ja zu ihrer Taufe und zu einem Weg mit Gott. Dafür bekommen sie ihren Konfirvers geschenkt und Segen zugesprochen. Einen großen Teil der Gottesdienste unter dem Motto „Schlüsselmomente“ wurde dazu von den Jugendlichen selbst vorbereitet.

18.5.2024
11 Uhr Johanneskirche
14 Uhr Tersteegenhaus

19.5.2024
10 Uhr Tersteegenhaus
11 Uhr Johanneskirche

25.5.2024
11 Uhr Johanneskirche

Großer Kölner Ökumenetag

Am Sa, 25.5. sind alle in das Citykirchenzentrum des Antoniterquartiers Schildergasse Antoniterkirche eingeladen. Von 10-17 Uhr gibt es ein hochkarätiges Programm:

 

Theaterprojekt !All Inclusive, 31.5., 18 Uhr Johanneskirche

Theaterprojekt !All Inclusive

Wir laden ein zur Werkstattprobe.

Ihr wollt wissen, was im Theaterprojekt !All Inclusive passiert? – Dann kommt vorbei. Wir freuen uns auf Euch. 

Freitag, 31. Mai 2024, 18.00 Uhr
Johanneskirche, Nonnenwerthstr. 76 -78, Großer Saal.

 

50 Jahre Johannesfest

Am So, 9.6., sind alle eingeladen zu einem bunten Festtag:

 11 bis 12 Uhr: Lebendiger Fest-Gottesdienst für alle Generationen – dabei verabschieden wir unsere Pfarrerin Bettina Kurbjeweit in den beruflichen Ruhestand. Mitwirkende: Theaterprojekt „All Inclusive“ | Freizeitgruppe Club Kreuznach | Kindergartenkinder | Johanneskantorei, Leitung: Eva-Maria Förster | alle Pfarrer*innen.

 12 bis 18 Uhr Fest-Angebote Tombola für Kids & Erwachsene | Sandbilder | Große Hüpfburg | Pendelstift | Schminken | Buttonmaschine | Dosenwerfen | Torwandschießen | Gegrilltes, auch Vegi | 100 Kuchen & Salate | Crèpes & Eis | Waffeln & Popcorn | Jugend-Café im Grünen | Gourmet-Pommes | Reibekuchen | Kölsch & Softdrinks

Auf und neben der Bühne Sinfonisches Blasorchester Köln | Jazz- und Popchor Köln | Wolfgang Michael, Singer/Songwriter | ErzählTheater | MitmachTänze | All Inclusive, Theater | Celtic Sense, Irish Folk | WinzerInnen us Kölle, Gardetanz | Orgelführung | Johannesbläser | tap Club, Stepptanz

 Unterstützung gesucht! Hundert Kuchen und Salate (alles außer Blattsalaten) benötigen wir und freuen wir uns, wenn Sie diese Speisen einfach bis 13 Uhr zum Fest mitbringen. Wenn Sie für zwei Stunden einen Stand betreuen können, melden Sie sich bitte bei Ivo Masanek, ivo.masanek@ekir.de, Telefon 463144. Der Erlös des Johannesfestes ist für die Arbeit mit Menschen mit Behinderung in unserer Gemeinde.

In diesem Jahr feiern wir Jubliäm: 50 Jahre Johannesfest! Was heute selbstverständlich ist, war 1974 etwas Besonderes: Menschen mit und ohne Behinderung feiern gemeinsam! Vor 50 Jahren initiierte Pfarrer Eberhard Viertel, dass an dem Johannesfest-Wochenende Kinder und Jugendliche aus der Kreuznacher Diakonie nach Köln kamen. Heute sind alle Gemeindegruppen und viele Veedelsbewohner beteiligt. Dem Gedanken der Inklusion ist das Johannesfest dabei immer verbunden geblieben.

Verabschiedung von Pfarrerin Bettina Kurbjeweit

Am So, 9.6. wird Bettina Kurbjeweit in den beruflichen Ruhestand verabschiedet. 11 Uhr beginnt der Gottesdienst in der Johanneskirche im Rahmen des Johannesfestes. Als Gemeinde sind wir dankbar für das Wirken von Pfarrerin Bettina Kurbjeweit.